Inselparadiese auf der Südhalbkugel

Six Senses hat sich auch auf Bali und den Fidschi-Inseln angesiedelt.

 

Six Senses Uluwatu, Bali

Tempel und Götter gehören zu Bali wie die Reisfelder und der Dschungel. Im südlichsten Zipfel der Insel hat sich Six Senses wie ein Adler auf den über 80 m hohen Klippen niedergelassen. In dieser Lage auf der Halbinsel Uluwatu scheint die Zeit etwas langsamer zu vergehen, der Blick wandert immerzu auf das unendliche Blau des Ozeans.

Dieses Six Senses Resort ist perfekt für Marken-Neulinge. Es bietet Zugang zu Insel-Highlights wie den Reisterrassen von Ubud, einen Beach Club und kulturelle Darbietungen zum Einsteiger-Preis. Noch mehr Verkaufsargumente gibt es hier.

 

Six Senses Fiji

Wer einen 24-Stunden-Flug ans andere Ende der Welt auf sich nimmt, tut dies nicht, um nur in einem schönen Resort Urlaub zu machen. Auf den Fidschi-Inseln erliegt man darüber hinaus dem Zauber der Einwohner, aus dem ihre strahlende Lebensfreude entspringt.

45 Minuten dauert die Überfahrt von Nadi auf der Hauptinsel nach Malolo Island. Sie ist eine von insgesamt 333 Inseln des Archipels und erobert mit ihrer eindrucksvollen Schönheit das Herz im Nu. Der Malolo Hill in der Mitte der Insel prägt die Landschaft. Die furchigen Baka-Bäume scheinen die jahrhundertealte Geschichte der Insel zu erzählen. Wie in einem Bilderbuch säumt der weiße Sandstrand das türkisblaue Wasser des Südpazifiks. Im Six Senses Fiji (Video) bietet jede der 24 geräumigen Villen einen privaten Pool. Das umfangreiche Portfolio an Erlebnissen reicht von Aktivitäten unter und über Wasser bis hin zu nachhaltigem Ocean Clean-up. Weitere Verkaufsargumente sind hier hinterlegt.

© 2020 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt